Anleitung Microring Extensions

 

Schritt 1

Zum einarbeiten von Microring Extensions sollten die eigenen Haare in linienförmigen Strähnen abteilen. Beginnend mit dem unteren Nackenbereich ziehen Sie eine Linie mit einem Stielkamm und stecken Sie das abgeteilte Haar mit einer Klammer am Oberkopf fest.

 

Schritt 2

Teilen Sie eine feine Eigenhaarsträhne mit max. 1g ab.

 

Schritt 3

An jeder Microring-Extensions Haar Strähne ist eine Silk- bzw. Plastikschlaufe befestigt. Diese hilft ihnen beim einfädeln der Haare. Bringen Sie mit dem Stielkamm die abgeteilte Eigenhaarsträhne durch die Plastik Schlaufe.

 

Schritt 4

Die Eigenhaarsträhne sollte die gleiche Stärke wie die Extensions-Strähne haben. Ist die Strähne zu dick lässt sie sich nicht durch den Microring ziehen, ist sie zu dünn kann es dazu führen das die Strähne ausgerissen wird oder die Haarwurzeln dabei stark beschädigt werden. Unsere Microring Extensions Echthaarsträhnen enthalten 0,8g indisches Echthaar. Deshalb sind auch weniger Extensions Strähnen als bei 0,5g Strähnen notwendig.

 

Schritt 5

Ziehen Sie mit der Schlaufe die Eigenhaarsträhne ganz einfach durch den Microring der bereits an den Extensions angebracht ist. Die Plastikschlaufe löst sich nach dem einfädeln von der Echthaar-Strähne.

 

Schritt 6

Die Eigenhaar Strähne befindet sich nun im Microring und wird im nächsten Schritt mit der Extensions-Strähne verdrückt.

 

Schritt 7

Drücken Sie den Microring mit der spezial Microring Extensions Zange zusammen. Dies ist ausreichen um die Extensions-Strähne im Eigenhaar zu befestigen. Ganz ohne Kleber und Hitze. Das entfernen der Strähne aus dem Eigenhaar erzielen sie durch das aufdrücken des Ringes in entgegen gesetzter Richtung

 

 Zu beachten:

Wichtig ist sauberes und gerades abteilen der eigenen Haare. Verwenden Sie dazu eine handelsübliche Abteilklammer.